Grenzland Kambodscha – der kurze Weg nach Vietnam

Grenze. Ausreise nach Kamboscha

Die Straße 33A ist lang. Sie zieht sich an den Phnoms, das sind die Hügel der früheren Strandstadt Kep entlang, Richtung Norden. Irgendwo hier muss der Eingang sein zu einem „Shortcut“, einer Abkürzung in Richtung Vietnam. Ich habe eine kleine Karte dabei. Es gibt Nationalstraßen und Provinzstraßen und es gibt eine gestrichelt Linie, die sich in großen Bögen östlich nach Vietnam erstreckt.

Auf nach Vietnam

Kurz hinter Kep stoppe ich meine rote Honda Wave […]

1960. Fremdenlegionäre. Der Beginn des Vietnamkriegs

Rechts die Zigarre mit der die Legionäre in Einsätze flogen

Da landet eine viermotorige Maschine im November 1960 auf dem neuen Airport in Sianoukville. An Bord sind fast 400 Soldaten der Fremdenlegion, unter ihnen, Lota (22). Gestartet in Gibraltar. Ihnen wurde gesagt, sie sind insgesamt 6000 Kameraden der Legion und die Amerikaner hätten um Hilfe gerufen. Auf dem Airport stehen hunderte olivgrüner Kisten mit Waffen und Munition. Eine Nacht bleiben sie hier.

Rechts die Zigarre, mit der die Legionäre in Einsätze flogen

Airport heute […]

Vietnam – Ein neues Rentnerparadies?

Der Ort Mui Ne, abseits der Touristenzone

Spätestens nach einem langen Winter überlegen Deutschlands Rentner, ob es nicht eine Alternative gibt zur kalten Altersarmut, die einen zu Hause erwarten kann. Einen ruhigen Fleck finden, irgendwo auf der Welt, ist ja nicht für ewig. In den Foren des Internets werden die Rentner-Informationen heiß gehandelt, die Lebenserfahrungen ausgetauscht und die eigenen Entscheidungen hochgelobt bis verklärt. Lebenskosten vor Ort, was machen mit dem Besitz in Deutschland, eine Ehefrau im Land suchen, mit der deutschen Ehefrau auswandern, was ist […]

Vietnam – Die toten Reporter

Inhaltlich und visuell eine beeindruckende Ausstellung

Kriegsmuseum Vietnam. Es sind die Fotografien der gefallenen Reporter und Pressefotografen, die eine Stille in diesem Raum erzeugen, der unter dem Nullpunkt liegt. Eine schreiende Stille eine erdrückende, schwere Stille. Zu vielen der atemberaubenden Motiven ist das letzte Foto des Reporters beigefügt. Das letzte Foto auf seiner Filmrolle in der Kamera, der letzte Augenblick seiner Berufung.

Das letzte Foto vor dem Absturz

Die Idee dazu hatten Tim Page und Horst Faas, selbst Pressefotografen, die […]

Nur wenige Spuren. Der Vietnamkrieg gerät in Vergessenheit

Das Kriegsmuseum in Saigon

Zu sehen sind keine mehr. Nur morgens manchmal, wenn man selber in den Spiegel guckt, erinnert der pflegeleichte, tropische Kurzhaarschnitt an das Klischee eines amerikanischen GI der 60er Jahre. Die kurzen Haare wirken gehorsam, und Vietnam ist der Ort, den die Amerikaner seinerzeit in ihrer unstillbaren Arroganz der eingebildeten Unschlagbarkeit nicht ausgelassen haben. Manchmal lugt noch an einer strategischen Ecke ein Vorsprung aus Beton hervor mit den bekannten, sich nach innen verjüngenden Schlitzen für die AK 42, das […]