Thailand – Deutsche Rentner auf der Flucht

Deutscher Rentner im Strandparadies

Also da gibt es immer noch aktuelle TV-Berichte über Thailand, die glaubhaft erzählen, dass es das Rentnerparadies auf Erden sei. Das ist spätestens seit einem Jahr vorbei. Thailand ist ein teures Land geworden. Das Chang-Billigbier, die kleine Flasche 2,20€ in der Kneipe, 1,10€ im Seven-Eleven, und 5€ in der Disko, das ist nicht mehr witzig. Ein normales Thaiessen, noch vor einiger Zeit preislich unschlagbar, kostet heute auf der Straße 3 €. Dafür gibt es in Berlin Wedding in […]

Kardamom Berge – Keine Ruhe vor dem Sturm

cardamom-mountains

Noch strömt der Areng-Fluss in Kambodscha ungehindert von den Kardamom-Bergen ins Tal. Doch ein geplanter Staudamm bedroht die einzigartige Natur. Die staatliche Energiefirma China Guodian Corporation plant, am Oberlauf des Areng-Flusses in Kambodscha ein Wasserkraftwerk zu bauen. Für die Regenwald-Bewohner wäre der Cheay Areng-Damm eine Katastrophe. Ihr Lebensraum würde in dem Stausee versinken. Nicht nur die Menschen sind betroffen; bedroht ist auch die einheimische Flora und Fauna.

Flusslandschaft am Fuße der Kardamom-Berge

Von dem seltenen […]

Kardamom Berge – Kambodschas letzter Regenwald

Kardamomberge. Fluss Tatai

Die Kardamom Mountains sind als letzter zusammenhängender Regenwald für ganz Südostasien von zentraler Bedeutung. Er ist in den kriegerischen Auseinandersetzungen der letzten Jahrzehnte weitestgehend unvermint geblieben. Es gibt verschiedene Schreibweisen dieser faszinierenden Landschaft: Krâvanh Mountains, Cardamom Mountains, Khmer: Chuor Phnom Krâvanh. Die Bergkette verläuft von Südwest Kambodscha nach Osten. Sie ist 300 Kilometer lang und 70 km breit. Auf aktuellen Luftbildern ist die Auswirkung des illegalen Holzeinschlags zu sehen. Ein Merkmal mit makabere Bedeutung.

[…]

Kambodscha – Die erste Zugfahrt nach 20 Jahren

Zug mit Containern.

Es war im Jahre 1994. Die von der UN kontrollierten Wahlen waren gerade unblutig zu Ende gegangen. Doch die Roten Khmer terrorisierten weiterhin das Land aus dem Hinterhalt. Nur mühsam und gefährlich konnten wir Sihanoukville erreichen. Die Stadt mit dem einzigen Hafen weit und breit. Gleich am Anfang des Ortes fiel mir die aufregende Architektur eines Gebäudes auf. Es lag an Schienen und war daher wohl um einen Bahnhof, dachte ich und ahnte nicht, dass genau dieser Bahnhof […]

Kambodscha: Eine Brücke trennt das Land.

Techo Morak Bridge

Eine Brücke kann Zahnersatz sein und die Brücke war mal eine expressionistische Künstlergruppe, gegründet in Dresden 1905. Eine Brücke ist aber auch ein Bauwerk zur Überquerung von Hindernissen. Eine Brücke überspannt das Hindernis, das kann eine Straße sein, eine Eisenbahnlinie oder ein Fluss. Die südlichste Brücke Kambodschas, die Techo Marakot Bridge verbindet das Festland in der Stadt Sihanoukville mit der Insel Koh Puos, der Schlangeninsel. Sie überspannt das Meer und trennt das Volk.

Die Koh Poos […]