Kardamom Berge – Keine Ruhe vor dem Sturm

cardamom-mountains

Noch strömt der Areng-Fluss in Kambodscha ungehindert von den Kardamom-Bergen ins Tal. Doch ein geplanter Staudamm bedroht die einzigartige Natur. Die staatliche Energiefirma China Guodian Corporation plant, am Oberlauf des Areng-Flusses in Kambodscha ein Wasserkraftwerk zu bauen. Für die Regenwald-Bewohner wäre der Cheay Areng-Damm eine Katastrophe. Ihr Lebensraum würde in dem Stausee versinken. Nicht nur die Menschen sind betroffen; bedroht ist auch die einheimische Flora und Fauna.

Flusslandschaft am Fuße der Kardamom-Berge

Von dem seltenen […]

Kardamom Berge – Kambodschas letzter Regenwald

Kardamomberge. Fluss Tatai

Die Kardamom Mountains sind als letzter zusammenhängender Regenwald für ganz Südostasien von zentraler Bedeutung. Er ist in den kriegerischen Auseinandersetzungen der letzten Jahrzehnte weitestgehend unvermint geblieben. Es gibt verschiedene Schreibweisen dieser faszinierenden Landschaft: Krâvanh Mountains, Cardamom Mountains, Khmer: Chuor Phnom Krâvanh. Die Bergkette verläuft von Südwest Kambodscha nach Osten. Sie ist 300 Kilometer lang und 70 km breit. Auf aktuellen Luftbildern ist die Auswirkung des illegalen Holzeinschlags zu sehen. Ein Merkmal mit makabere Bedeutung.

[…]