Bunte Pillen in Kambodscha – Gefahr im Verzug

Pillenshop in Kambodscha

Monika sitzt in der deutschen Kneipe in der Nähe des Serendipity Strandes im Süden Kambodschas. Ihre Beine sind dick und das Dunkelgraue ihrer Beinfarbe zieht sich langsam aber sicher gen Füße ins Schwarz. Heftige Wassereinlagerungen wie diese, können Hinweise auf ein Organversagen sein, Herz oder Niere. Sie geht zur Apotheke in Sihanoukville und zeigt ihre Beine. Keine zwei Minuten später hat sie eine kleine Plastiktüte mit Pillen erstanden. Es sind unterschiedliche Sorten, farblich freundlich abgestimmt und vorrangig in […]

Falsche Pillen in Kambodscha – Glück gehabt

Apotheke in Kambodscha

Eines der Mädchen aus der Kong-Bar erlebte ein tiefes Unglück. Ihr französischer Mäzen hatte sie sitzen gelassen. Sie lebte mit fünf weiteren Mädchen ihre Zunft in einer Einzimmerwohnung in meiner Appartmentanlage. Ich hatte am Tag vorher gesehen, dass ein Motortaxidriver ein Paket abgab, faustgroß und dachte an Drogen. In der Nacht darauf nahm sie nach ausgeprägtem Alkoholmissbrauch mit folgendem tiefen Unglücksgefühl über 60 Paracetamolpillen der Größe 500mg und wollte sich damit vorsätzlich töten. Das machten die Mädchen in […]

Kambodscha, es brodelt und brennt.

Vom Wohlstand weit entfernt.

Ich befinde mich auf der Nationalstraße 4, gleich hinter Sihanoukville. Die Landschaft ist geprägt von offenen Essensständen, Müllhaufen und Nähfabriken für T-Shirts und Schuhe. Auf dieser Straße wird gnadenlos überholt. Wer nicht verschwindet, wird überrollt. Wer protestiert, ist bereits Verlierer. Doch daran gewöhnt man sich. In diesem Land gewinnt immer der Stärkere. Was ist los in Kambodscha? Seit den Juniwahlen 2013 wird im Land protestiert. Es war eine Überraschung und wurde vom Ausland zunächst kaum bemerkt. Das Land […]

Fotos: Israel in den 1960ern

um 1960. Naher Osten. Israel. Jerusalem

Was machte ein Deutscher in den 1950er und 1960er Jahren in Israel? Hellmut Münzner bereiste das Land mehrfach. Die Angaben auf den Filmdosen sind dürftig. Mal ein Ort, mal eine Jahresangabe, doch nichts gibt Aufschluss darüber, welchen Sinn und Zweck diese Reisen hatten. Es schwer vorstellbar, dass der Fotograf, der Soldat der Wehrmacht im Zweiten Weltkriegs war, damals Erholungsurlaub in einem Land machte, welches umgeben von feindlichen Staaten um seine eigene Existenz rang. Vielen in der Hitler-Zeit verfolgten […]

Kambodscha. Brände in Sihanoukville

Abgebrannt

Der Süden Kambodschas wird gerade von einer Trockenzeit heimgesucht. Die Temperaturen steigen über 40°, das Trinkwasser ist reduziert. Die Löschteiche sind leer. Wie ein Lauffeuer verbreitet sich die Nachricht. Das Zentrum der Travellerrepublik am Serendipitybeach steht in Flammen. Es brennt lichterloh. Die Strohdächer sind ein willkommener Fraß der Flammen. Mit Eimern und Wasserflaschen versuchen die Menschen ihr Hab und Gut zu schützen, Transformatoren stehen kurz vor der Explosion, die Feuerwalze bewegt sich in beide Richtungen, in Windrichtung und […]